Sie sind hier: Startseite » Kreisentscheid 2004

Kreisentscheid 2004

20.03.2004 - Erfolgreiche Teilnahme beim Kreisgruppenentscheid in Knittlingen

Zwei Helfer vom OV Remchingen bei der HLW

h.l.: Kira Istvan, Constanze Rhein, Andre Lindner, Christoph Klein, Larissa Istvan, Stephan Vollmer, v.l.: Carolin Maag, Anke Zachmann (OV Königsbach), Fabian Farr, Stephan Fahr

Wie in den vergangenen Jahren nahm auch diese Jahr der DRK Ortsverein Remchingen beim Kreisgruppenentscheid vom KV Pforzheim in Knittlingen teil. Jedoch schickten wir in diesem Jahr 2 Gruppen an den Start.
Am 20. März ging es mit unserem Mannschaftsbus nach Knittlingen wo wir gegen 6 andere  Gruppen vom Kreisverband antreten mussten.

Der Kreisgruppenentscheid stand unter dem Thema, Sanitätsdienst bei einem Wandertag.Neben den schriftlichen Aufgaben musste eine Partner- und eine Gruppenaufgabe gelöst werden, sowie jeder eine Einzelaufgabe. Bei der Gruppenaufgabe fanden die Sanitäter einen Wanderer, welcher sich eine Unterschenkelfraktur zugezogen hatte. Außerdem kam ein weiterer Wanderer vorbei mit einem Asthmaanfall und dessen Freundin, welche sich aufregte und betreut werden musste.
Bei der Partneraufgabe fanden die Sanitäter einen Wanderer vor, welcher einen Herzkreislaufstillstand erlitten hat und wiederbelebt werden musste.

Bei der Einzelaufgabe wurden die Sanitäter zum Festzelt gerufen und mussten eine Person versorgen, welche beim Spülen in eine Scherbe gefasst und sich dabei eine stark blutende Wunde zugezogen hat.
Am Ende kam dann das große Bangen, sind wir nun weiter oder nicht. Aber die vielen Übungsstunden in den letzten Wochen haben sich bewährt.

Die beiden Gruppen vom Ortsverein Remchingen kamen mit 324 und 310 von möglichen 390 Punkten auf die Plätze 3 und 4 und haben sich somit für den Bereichsentscheid am 15. Mai qualifiziert. 

Hierzu Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für den nächsten Wettbewerb.

Text: St. Seemann

22. März 2004 13:15 Uhr. Alter: 15 Jahre