Sie sind hier: Startseite » Spinboard-Spende für unseren RTW

Spinboard-Spende für unseren RTW

02.11.2006 - Bereitschaftsleitung konnte besonderes Geschenk entgegen nehmen

Freuen sich über das neue Spineboard – stv.BL Steffen Seemann und BL Dieter Farr zusammen mit Marcus H. Simon (v. l. n. r.)

Das Spineboard musste gleich getestet werden

Und dies in allen Lagen

Es ist zwar noch ein paar Wochen hin bis Weihnachten, trotzdem konnten die Bereitschaftsleiter Dieter Farr und Steffen Seemann Mitte Oktober ein besonderes Geschenk entgegen nehmen: ein Laerdal BaXstrap Spineboard inklusive SpeedBlocks Kopffixierungsset, BaXstrap Haltegurten sowie einem Stifneck Select – gespendet vom aktiven Bereitschaftsmitglied Marcus H. Simon.

Musste bisher bei Übungen und Ausbildungsabenden auf das Spineboard der Feuerwehr Remchingen zurück gegriffen werden, so ist man nun selbst im Besitz eines hochwertigen Rettungsgerätes - sinnvoll ergänzt durch das bereits vorhandene SPENCER Zehnpunktfixiergurt.

Das Spineboard, das mit maximal 1.100 kg belastet werden kann, eignet sich bestens z. B. zur Rettung von Wirbelsäulenverletzten oder zum sicheren und schonenden Transport von Patienten mit einem Bandscheibenvorfall. Aber auch in der Wasserrettung ist das Laerdal BaXstrap Spineboard ein ideales Hilfsmittel.

Text & Bilder: M. Simon

4. November 2006 12:08 Uhr. Alter: 11 Jahre