Sie sind hier: Startseite » Blutspende in der Kulturhalle

Blutspende in der Kulturhalle

15.12.2008 - 27 Erstspender konnten bei der zweiten Blutspendeaktion in diesem Jahr begrüßt werden

Das Spendelokal im Foyer der Kulturhalle

Das Jugendrotkreuz im Ruhebereich

Dieter und Sabine nach getaner Arbeit

Wieder ein voller Erfolg war der Blutspendetermin in Remchingen.

164 Männer und Frauen fanden den Weg in die Kulturhalle, um ihre sprichwörtliche „Spende, die vom Herzen kommt“ zu geben. Auf Grund der hohen Sicherheitsauflagen mussten leider aus unterschiedlichen medizinischen Gründen 22 Spendewillige zurückgestellt werden. Erfreulich war die Zahl der 27 Erstspender/innen, die den Weg in die Kulturhalle Wilferdingen gefunden hatten. So konnten am Ende der Aktion insgesamt 142 Blutkonserven gezählt werden, die das Blutspendeteam mit nach Mannheim nahmen.

Vorsitzender Walter Schneider und Bereitschaftsleiter Dieter Farr dankten allen Beteiligten für den reibungslosen und harmonischen Verlauf sowie der Gemeinde Remchingen und dem Kulturhallenmanagement für die Überlassung des Foyers.

Ein besonderes Lob erhielten die fleißigen Helfer/innen des Jugendrotkreuzes, die unermüdlich und voller Begeisterung mit von der Partie waren. Vielen Dank auch an Leo Spieß für die tatkräftige Unterstützung in der Küche sowie das hervorragende Essen.

Die nächste Blutspendeaktion findet am 14. Dezember 2009 von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr ebenfalls in der Kulturhalle Wilferdingen statt.

Text: M. Simon, Bilder: St. Seemann

16. Dezember 2008 18:20 Uhr. Alter: 11 Jahre