Sie sind hier: Startseite » Kernzeitbetreuung in unserem Ortsverein

Kernzeitbetreuung in unserem Ortsverein

21.05.2008 - Bei der Kernzeitbetreuung in unserem Ortsverein waren 12 Schulkinder zu Besuch

Die Kids beim Bastel

Geschminkte Verletzungen an den Kids

Gruppenbild mit dem Kindern vor unserem RTW

An einem Mittwoch Vormittag machten sich zwölf Schulkinder mit ihren zwei Betreuerinnen auf den Weg in unser Depot in der Wilferdinger Darmsbacher Straße. Dort wurden sie bereits von Carolin Maag (Gesamtjugendleiterin von Remchingen und Kreisjugendleiterin des JRK im DRK Kreisverband Pforzheim-Enzkreis e. V.) sowie von Michaela Spieß, Larissa Istvan und Marcus Simon erwartet.

Nach einer kurzen Begrüßung konnten die Kinder in den nächsten zwei Stunden einen kleinen Einblick in die Arbeit des DRK bzw. JRK erhalten. Bei Carolin und Larissa wurden ihnen erst einmal „Verletzungen“ wie Schürfwunden, Platzwunden, Nasenbluten, Fremdkörperverletzungen (natürlich mit viel Kunstblut) geschminkt, ehe sie dann bei Michaela diese fachgerecht mit Verbänden versorgen durften und so manche Verbandstechniken lernen konnten.

Bei Marcus erfuhren sie erstmal, dass im Jahre 1859 ein Genfer Kaufmann namens Henry Dunant als Tourist zufällig Zeuge der Schlacht von Solferino wurde und dieser aufgrund der vielen Verletzten und Toten mit der Versorgung der Verwundeten begann und er daraufhin viele Mitmenschen in der Schweiz und in Europa für das Hilfswerk gewinnen konnte.

Nicht nur die Kinder, sondern auch die Betreuerinnen waren erstaunt, dass das Erkennungszeichen des Roten Kreuzes eine Umkehrung der Schweizer Nationalflagge ist. Nach dieser kurzen Geschichtsstunde nahmen sie den Rettungswagen in beschlag, wo ihnen Marcus alles erklärte – angefangen beim Notfallrucksack, über das Spineboard und KED-System bis hin zum Beatmungsgerät und dem Defibrillator.

Selbstverständlich konnte jedes der Kinder den Pulsoxymeter ausprobieren. Die Kinder zeigten sich sehr interessiert und waren mit Begeisterung bei der Sache. Vielleicht findet ja der eine oder die andere den Weg zum Jugendrotkreuz Remchingen.

Text: M. Simon, Bilder: C. Maag

23. Mai 2008 09:12 Uhr. Alter: 10 Jahre