Sie sind hier: Startseite » JRK-Kreiszeltlager in Remchingen

JRK-Kreiszeltlager in Remchingen

31.07. - 02.08.2009 - Bei super Wetter fand zum 4. Mal das Jugendrotkreuz Kreiszeltlager mit ca. 50 Teilnehmer und je 10 Betreuer und Teamer in Remchingen statt.

Mega-Kicker am Freitag Abend

Station bei der Lagerolympiade am Samstag

Gruppenbild mit den Teilnehmern vom diesjährigen Kreiszeltlager

Schon zum vierten Mal fand auf dem Gelände der Modellfluggemeinschaft Remchingen das Jugendrotkreuz Kreiszeltlager mit den Kreisverbänden Pforzheim-Enzkreis und dem Kreisverband Calw statt. Schon am Donnerstag Abend bauten zahlreiche Helfer des Ortsverein Remchingen und anderen Ortsvereinen die vielen Zelte auf.

Am Freitag Nachmittag wurde dann noch die Strom- & Wasserversorgung aufgebaut, das Küchenzelt eingerichtet und ganz wichtig, die Luxus-Kaffeemaschine für die Helfer und Betreuer in Betrieb genommen. Gegen 16.00 Uhr kamen dann auch schon die ersten JRK'ler und Betreuer.

Nachdem alle in den Zelten untergebracht waren gab es gegen 19.00 Uhr Abendessen, Schinkennudeln mit Salat. Anschließend gab es die erste Überraschung. Einige der Betreuer und Teamer bauten einen rießen großen Mega-Kicker mit den Maßen 6 x 12m auf. Dort wurde das ein oder andere heißumkämpfte Spiel ausgetragen.

Zwischen 22.00 und 2.00 Uhr konnten die JRK'ler an diversen Workshops teilnehmen und am Lagerfeuer ging der erste Zeltlagertag zu Ende. Natürlich durfte die Nachtwache auch nicht fehlen, welche das Lager und die JRK Fahne in der ersten Nacht super bewachten.

Am Samstag stand dann wie in den letzten Jahren die Lagerolympiade auf dem Programm. Bei super Wetter freute sich schon jeder auf die große Wasserrutsche am Nachmittag, wo sich jeder abkühlen durfte. Hierbei nochmals vielen Dank an die Remchinger Feuerwehr Abt. Nord für die Wasserversorgung.

Dann wurde es auch schon Zeit, um bei ca. 30 Grad, das Lagerfeuer zu vergrößern und die Glut für das Grillen herzustellen. Denn um 19.00 Uhr hatten viele einen großen Hunger. Ca. 70 Schnitzel und die gleiche Anzahl an Bratwürsten verließen den Grill und fanden neben Nudel- und Kartoffelsalat den Platz auf dem Teller der hungrigen Kinder.

Anschließend durften die JRK'ler noch ihr Lied vortragen, welche sie an einer Station der Lagerolympiade komponieren durften. Auch dieser Tag ging am Lagerfeuer zu Ende und die Nachtwache bewahrte in der zweiten Nacht die Fahne vor dem Diebstahl.

Am Sonntag Morgen war es dann vorbei mit dem tollen Wetter. Bei Regen wurde das Frühstück in das große Zelt verlegt. Als der Regen eine kurze Zeit nachgelassen hat, wurde schnell noch ein Gruppenbild gemacht. Anschließend wurde das Zeltlager aufgeräumt, das Abbauen der Zelte wurde auf die neue Woche verschoben, da diese am Mittag noch naß waren.

Ein super Wochenende war vorbei und die meisten freuen sich schon auf das nächste Kreiszeltlager. Vielen Dank noch an die vielen Helferinnen und Helfer, ohne die dieses Kreiszeltlager nicht möglich wäre. 

Vielen Dank auch an folgende Firmen, die uns beim Zeltlager unterstützt haben: EDEKA Aktiv Markt Eipper, Bäckerei Baguette & CO, Getränke Legler und der Modellfluggeimeinschaft Remchingen für die Räumlichkeiten und dem Gelände.

Weitere Bilder finden Sie hier

Text & Bilder: St. Seemann

4. August 2009 15:16 Uhr. Alter: 9 Jahre