Sie sind hier: Startseite » Geldspenden für den Ortsverein Remchingen

Geldspenden für den Ortsverein Remchingen

Gleich zweifacher Grund zur Freude hatte der DRK Ortsverein für entgegen genommene Spenden

OV-Vorsitzender Walter Schneider und Bernhard Kindler (Privatkundenbetreuer Enzkreis der Volksbank Wilferdingen-Keltern) bei der Scheckübergabe

Bei der Spendenübergabe von links: Andrea Ritter, Helga Klotz, Herrmann Schneider, Walter Schneider, Frank Ritter und Thomas Seemann

Über eine Spende aus Mitteln des Gewinnsparvereins konnte sich das DRK - Ortsverein Remchingen freuen. Bernhard Kindler, Bereichsleiter Privatkundenbetreuung Enzkreis überreichte an den ersten Vorsitzenden Walter Schneider einen symbolischen Scheck in Höhe von 800 Euro.

Walter Schneider bedankte sich bei der Volksbank Wilferdingen-Keltern für die Spende und erklärte, dass man das Geld für den Ausbau des neuen Mannschaftstransporters einsetzen werde.

Beim Gewinnsparen der Volks- und  Raiffeisenbanken kommt von jedem gekauften Los ein fester Bestandteil sozialen und kulturellen Einrichtungen in der Region zugute. Somit ist das Gewinnsparen nicht nur eine Lotterie mit attraktiven Gewinnen, sondern auch eine Einrichtung mit sozialem Auftrag.

Anlässlich zur Feier seines 70. Geburtstages verzichtete Herrmann Schneider aus Nöttingen auf persönliche Geschenke und ließ stattdessen seine Gratulanten in einen „Spendentopf für einen gemeinnützigen Zweck“ einbezahlen. Sehr groß war deshalb die Freude beim Ortsverein Remchingen über die Zuwendung in Höhe von 400 EUR, welche bei einer kleinen Zusammenkunft im Rotkreuzdepot übergeben wurde. Der Vorsitzende Walter Schneider bedankte sich bei Herrmann Schneider sehr herzlich für die Spende und wünscht der Familie Schneider für die Zukunft alles erdenklich Gute.

14. September 2009 21:55 Uhr. Alter: 10 Jahre