Sie sind hier: Startseite » Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung

25.03.2012 - Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung wurden Helferinnen und Helfer für insgesamt 360 Dienstjahre geehrt.

v.l.n.r: Wolgang Haalboom (KBL); Dieter Farr (BL); Frank Ritter (40); Matthias Schäfer (15); Sabine Farr (15); Jürgen Klotz (30); Lisbeth Fromm (50); Thomas Seemann (15); Walter Schneider (Vorsitzender)

Nach der Begrüßung aller Anwesenden durch den Vorsitzenden Walter Schneider, wurde zum Gedenken an unseren Kameraden Kurt Dittler, der im Februar diesen Jahres im Alter von 70 Jahren verstarb, gedacht.

Walter Schneider gab einen Rückblick über ein ereignisreiches und erfülltes Vereinsjahr 2011. Er bedankte sich bei allen Mitbürgern und Mitbürgerinnen unserer Gemeinde, die den Verein mit Spenden und Zuwendungen unterstützt haben. Insbesondere gilt der Dank an die Firma Elektro Klossas die uns mit ihrer Spende die Anschaffung eines AED's ermöglichte.

Des Weiteren lobte er das jahrelange und überaus erfolgreiche Engagement einzelner Mitglieder des Ortsvereins als "Helfer vor Ort", die vorwiegend an Wochenenden, an Abend sowie Nachtstunden, ehrenamtlich Verantwortung und Hilfeleistung übernommen haben. Die Helfer vor Ort waren auch 2011 wieder mit über 190 Einsätzen gefordert.

Auch war der Ortsverein bei Blutspendeaktionen und der Breitenausbildung mit eigenen Ausbildern in regelmäßigen Abständen bei Kindergärten und bei ortsansässigen Firmen aktiv.

Nach umfangreichen Umbauarbeiten im Alten Feuerwehrhaus, konnte endgültig der Umzug unseres Altkleiderlagers ermöglicht werden. Der Wunsch nach einem eigenen Vereinsheim mit Großgaragen konnte leider nicht erfüllt werden.

Tobias Farr, Leiter unsere Jugendrotkreuzgruppe, berichtete über viele Aktivitäten seiner 16 Mädchen und vier Jungs. Sie beteiligten sich unter anderem bei den Ferienspeilen, den Kulturtagen und überbrachten die Bewohner des Altenheims wieder einmal mit einer kleinen Weihnachtsbäckerei.

Insbesondere sein der Sieg unserer Jugendrotkreuzgruppe beim Kreisentscheid 2011in Remchingen erwähnt.

Ingeborg Trost berichtete als eine der Leiterinnen der Seniorengymnastik, von derzeit über 60 aktiven Sportlerinnen. Leider musste di Donnerstagsgruppe mangels Teilnehmerinnen au die übrigen Gruppen aufgeteilt werden. Frau Troost und Frau Kirchenbauer sind aber oftmals erstaunt und voller Bewunderung über ihre "Mädels", die trotz ihrer zum Teil erheblichen körperlichen Bewegungseinschränkungen fast immer an den Aktivitäten teilgenommen haben.

Steffen Seemann, der stellvertretende Bereitschaftsleiter, gab einen Überblick über die zurückliegende Zeit der "Helfer vor Ort" Gruppe. Von anfangs 38 hat sich die Anzahl der jährlich zu versorgenden Notfällen auf 190 erhöht! Bei den 190 Einsätzen kamen 375 ehrenamtliche Stunden zusammen, wofür keiner der Helfer eine Entschädigung erhalten hat. Des Weiteren wurden im letzten Jahr zusätzlich 3100 Einsatzstunden geleistet!

Wolfgang Haalboom, der Vizepräsident des DRK Landesverbandes, ehrte unsere langjährigen Mitglieder.

Text: F. Ritter, Bilder: W. Günther

5. Mai 2012 11:29 Uhr. Alter: 6 Jahre