Sie sind hier: Startseite » Das große Stricken geht wieder los

Das große Stricken geht wieder los

13.09.2014 - Mach mit und bring gemeinsam mit uns viele ältere Menschen warm durch den Winter

Ein bisschen Wolle und Fingerspitzengefühl reichen schon, um Gutes zu tun. Bereits zum vierten Mal rufen der Smoothie-Hersteller innocent und das DRK bundesweit dazu auf, kleine Wollmützchen zu stricken. Die Mützen werden dann auf die Flaschen gezogen und so im Lebensmitteleinzelhandel verkauft. Pro verkaufter Flasche spendet innocent 20 Cent an das Deutsche Rote Kreuz.

Dieses Geld kommt den älteren Menschen in Deutschland zugute, indem das DRK Begegnungstage, Strickkränzchen, Freiwilligenarbeit und viele andere Projekte organisiert, die für wichtige zwischenmenschliche Wärme sorgen.

Jeder kann beim Großen Stricken mitmachen. Je mehr Mützen gestrickt oder gehäkelt werden, desto mehr Gutes können wir tun.

Mit ihrer Hilfe können wir unseren Rekord in Remchingen von 293 Mützchen brechen und somit die Seniorenarbeit in ganz Deutschland unterstützen.

Wir organisieren ein Sammelpaket zum Einschicken und holen die kleinen Wärmespender auch gerne bei Ihnen zuhause ab. Am 25.11.2014 können Sie die Mützchen zwischen 17.30 und 19.00 Uhr bei uns im Depot in der Darmsbacher Str.4 abgeben und die anderen Mützchen bewundern. Dieser Termin gilt gleichzeitig als Einsendeschluss bei uns, sodass wir das wärmende Paket rechtzeitig abschicken können.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Interesse an diesem Projekt. Selina Ratz, ratz.selina[at]web[dot]de

Weitere Informationen zum Projekt und Strickanleitungen vom Anfänger bis zum Profi finden sie hier

Bilder von der Aktion im Jahr 2013 finden Sie hier

13. September 2014 19:04 Uhr. Alter: 4 Jahre