Sie sind hier: Startseite » Ein sportliches Vorbild verabschiedet sich in den Ruhestand

Ein sportliches Vorbild verabschiedet sich in den Ruhestand

12.04.2019 - Nach über 40 Jahren Leitung der Seniorengymnastikgruppe in Singen beendet Ingeborg Troost schweren Herzens, aber wohlverdient mit 87 Jahren ihr ehrenamtliches Engagement.

DRK-Vorsitzende Dieter Farr mit den Leiterinnen der Seniorensportgruppe Ilse Kirchenbauer (links) und Ingeborg Troost (rechts)

1975 suchte der DRK Landesverband Leiterinnen für die Seniorengymnastik. Frau Troost wurde durch eine Radiowerbung darauf aufmerksam, ihr Interesse wurde durch die persönliche Leidenschaft, Gymnastik zu machen, geweckt und bereits im selben Jahr absolvierte sie alle notwenigen Kurse in Pfalzgrafenweiler. Die erste Gymnastikgruppe wurde mit Hilfe der Gemeinde und unseres damaligen Vorstands Karl Kirchenbauer im Feuerwehrhaus in Singen gegründet, später zog die Sportgruppe ins alte Schulhaus um. Frau Troost absolvierte im Januar 1980 die Weiterbildung für die Wassergymnastik und in Singen sowie in Ersingen konnten hierfür Angebote geschaffen werden. Die sportlichen Damen trafen sich wöchentlich unter dem Motto "beweglich bis ins Alter" und dass das gelingen kann, zeigt die Teilnahme zweier Damen, die bereits 92 Jahre alt sind.
Bereits Ende Januar 2018 musste sich Frau Troost von den Teilnehmerinnen der Wassergymnastik verabschieden und Ende 2018 nun auch von den Damen der Gymnastikgruppe in Singen.
Wir bedanken uns von Herzen bei Frau Troost für ihr langjähriges Engagement und wünschen ihr für die Zukunft alles (sportlich) Gute!

Text: F. Ziemer, Bild: Julian Zachmann

25. April 2019 21:18 Uhr. Alter: 27 Tage