Sie sind hier: Startseite » Übung mit der DLRG

Übung mit der DLRG

04.07.2019 - Abgestürzte Person im Wasser, so lautete die Einsatzmeldung unserer diesjährigen Übung zusammen mit der DLRG, die im Nöttinger Wasserrückhaltebecken stattfand.

Das Einsatzszenario stellte sich so dar, dass eine weibliche Person aus mehreren Metern Höhe abgestürzt war und sich am Rand des Wassers an einer unzugänglichen Stelle befand. Die Patientin klagte über Schmerzen im Rücken, Gefühlsstörungen in den Beinen sowie Ausfallerscheinungen in den Armen. Somit musste eine patientenschonende Rettung mittels Spineboard, Schleifkorbtrage und Schlauchboot durchgeführt werden, um die Person sicher bergen zu können. Ein DLRG-Trupp führte diese Rettung durch, woraufhin an Land ein Einsatzteam des DRKs die weitere medizinische Betreuung übernahm. Während der Bergung der ersten Person stellte sich heraus, dass eine zweite Person in den Unfall verwickelt war. Es galt, diese Person zeitnah zu finden, da die Einsatzkräfte nicht wussten, in welcher Lage sich die Person befand. Mit Hilfe einiger Hinweise wie Kleidung und Namen durch die zuerst gerettete Patientin machte sich ein zweiter Trupp der DLRG flussaufwärts auf die Suche nach der zweiten Person, während ein weiteres Team des DRKs die Suche am Ufer entlang übernahm. Nach kurzer Zeit konnte die vermisste Patientin aufgefunden werden und ebenfalls mittels Spineboard und Schleifkorbtrage aus dem Wasser gerettet und an Land an die Helfer des DRKs übergeben werden.

Nachdem sich alle Helfer nach dieser körperlich und durch die sommerlichen Temperaturen anstrengenden Übung etwas erholt hatten, gaben die Übungsorganisatoren eine positive Rückmeldung an die Einsatzkräfte und werden das Durchführen weiterer Übungen in den nächsten Jahren in Betracht ziehen.

An schönen Sommertagen unterstützen sowohl das DRK als auch die DLRG die Bademeister des Freibades in Wilferdingen. Hierfür ist es notwendig, gemeinsame Übungen durchzuführen, um bei Bedarf Hand in Hand miteinander arbeiten zu können. An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals herzlich bei der DLRG für diese Übung und freuen uns schon auf eine Wiederholung in 2020.

Weitere Bilder der Übung finden Sie hier

Text & Bilder: F. Ziemer

16. Juli 2019 20:12 Uhr. Alter: 90 Tage