Sie sind hier: Startseite » Einsatzstatistik 2019

Einsatzstatistik 2019

21.01.2020 - Nach 249 bzw. 217 Einsätzen in den Jahren 2017 bzw. 2018 war unsere Helfer vor Ort (HvO) Gruppe in Remchingen im Jahr 2019 bei 246 Einsätzen.

Seit dem Gründungsjahr der HvO Gruppe im Jahr 1990 rückten unsere Helfer zu über 3800 Notfalleinsätzen aus. Alleine im vergangenen Jahr waren es 246 Einsätze, bei denen unsere Helfer bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Versorgung des Patienten übernahmen. Im Vergleich, 1996 waren es gerade mal 38 Einsätze, zu denen unsere Helfer gerufen wurden. Doch sind es nicht die spektakulären Unfälle auf den Straßen und der Autobahn, welche die HvO beschäftigen, sondern vorwiegend im Verborgenen in den Häusern und Wohnungen.

Wer jemals in seinem Leben anlässlich eines akuten Notfalls den Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112 rufen musste, weiß wie lange es dauert, bis die Hilfskräfte am Notfallort eintreffen. Dabei werden die vom Gesetzgeber geforderten Eintreffzeiten nur selten überschritten.

Jedoch geraten 15 Minuten zu "gefühlten Stunden und Ewigkeiten", wenn ein geliebter Mensch und Angehöriger leiden muss, ohne dass man ihm helfen kann. Um diese "Leidenszeit" bis zum Eintreffen der Hilfskräfte erheblich zu verkürzen, wurde das "Helfer vor Ort"-Team (kurz HvO) ins Leben gerufen, welches von der Integrierten Leitstelle über Funkmeldeempfänger alarmiert wird. Dieses Team besteht ausschließlich aus qualifizierten, ehrenamtlichen Helfern des DRK Remchingen, die durch diese Tätigkeit kein Geld verdienen!

Von den 246 Einsätzen im Jahr 2019 waren es 124 internistische, 59 chirurgische, 31 neurologische und 25 weitere Notfälle, sowie 7 Verkehrsunfälle.

Die Einsatzhäufigkeit verteilt sich vorwiegend in die Abend -und Nachtstunden und ganz besonders über die Wochenenden. Zwischen 16.00 und 6.00 Uhr rückte das HvO Team zu 163 Einsätzen aus. 117 Einsätze waren im Ortsteil Wilferdingen, 67 in Singen, 50 in Nöttingen, 9 in Darmsbach und einer im Bereich Keltern, Pforzheim und der Autobahn.

Die einsatzstärksten Monate waren 2019 der Januar und August mit je 30 Einsätzen, gefolgt vom Dezember mit 25 und dem Februar und März mit je 23 Einsätzen. Da kamen schon mal 5-6 Einsätze in 24 Stunden zusammen.

238 ehrenamtliche Helferstunden kamen bei den 246 Einsätzen im Jahr 2019 zusammen, an denen die Helfer des DRK OV Remchingen unentgeltlich halfen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Text & Bilder: St. Seemann

22. Januar 2020 18:46 Uhr. Alter: 196 Tage